Zucchinisuppe mit Hähnchenspießen

Zucchini und Basilikum sind eine tolle Kombination. Diese Suppe ist der Beweis. Die ist total einfach zuzubereiten und daher auch für Kochanfänger sehr geeinet. Eine super einfache und schnelle ganz leckere Suppe, die kaum Kohenhydrate enthält.

REZEPT

Für 4 Personen | Zubereitungszeit: 45 Minuten

Zutaten:

  • 500 g Zucchini
  • 1 Ziebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 EL Olivenöl
  • 750 ml Gemüsebrühe
  • 500 g Hähnchenbrustfilet
  • 1 Bund Basilikum
  • 150 g Schlagsahne
  • 1 TL Zitronensaft
  • 8 Holzspieße
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

  1. Die zucchini waschen und in grobe Stücke schneiden. Die Zwieben und den knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden.
  2. 2 EL olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zucchini zusammen mit Zwiebeln und Knoblauch bei mittlerer Hitze etwa 4 Minuten anschwitzen. Dann mit der Brühe ablöschen und 15 Minuten köcheln lassen.
  3. Das Hähnchenbrustfilet unter kalten Wasser abwaschen und in große Würfel scheiden. Die Würfel mit Salz unf Pfeffer würzen und auf die Holzspieße stecken.
  4. Die Hähnchenspieße in dem restlichen Öl in einer Pfanne ca 6 Minuten braten, dabei mehrmals wenden.
  5. Nachdem die Suppe 15 gekocht hat die Sahne hinzugeben und kurz aufkochen lassen. Dann die Suppe mit einem Stabmixer pürieren und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
  6. Basilikum waschen, trocken schütteln und grob Hacken. Die Suppe in Schälchen geben, mit dem Basilikum bestreuen und mit den Hähnchenspießen servieren.

2016-11-10T11:04:30+00:00

Hinterlassen Sie einen Kommentar