Blumenkohl gebraten mit Sardellen

Der Blumenkohl ist ein sehr beliebter Gemüsekohl. Die vollfleischigen Blütensproßen passen perfekt zu vielen Low Carb Rezepten. Dies ist ein super-knuspriges, einfaches & leckeres Rezept für Blumenkohl. Nicht kochen, nur braten! So bekommt der Blumenkohl ein ganz besonderes Aroma.

REZEPT

Für 4 Personen | Zubereitungszeit 80 Minuten

Zutaten:

  • 500 g Blumenkohl

  • 2 Sardellenfilets (in Öl)

  • 3 EL natives Olivenöl extra

  • 1 EL Saft von einer Bio-Zitrone

  • 3 Stiele Petersilie

  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zubereitung:

  1. Den Blumenkohl putzen, waschen und in grobe Röschen teilen, diese dann in feine Scheiben schneiden. Sardellenfilets abtropfen lassen und grob hacken. 2 EL Olivenöl und Zitronensaft in einer Pfanne erhitzen, Blumenkohlröschen von beiden Seiten je 2 Minuten darin anbraten.

  2. Sardellen zugeben, kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt in S Minuten bissfest garen. Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen grob hacken.

  3. Blumenkohl und Sardellen auf einer Platte anrichten, mit dem Sud und dem restlichem Öl beträufeln und mit der Petersilie bestreuen.

2016-11-10T11:04:30+00:00

Hinterlassen Sie einen Kommentar