Warning: Use of undefined constant ‚WP_MEMORY_LIMIT‘ - assumed '‚WP_MEMORY_LIMIT‘' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /var/www/web497/html/wp-config.php on line 24

Warning: Use of undefined constant ’64M’ - assumed '’64M’' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /var/www/web497/html/wp-config.php on line 24
Bärlauch-Butter | Healthy Taste

Bärlauch-Butter

Aufgrund des leichten Geschmacks nach Knoblauch ist Bärlauchbutter eine willkommene Abwechslung zur klassischen Kräuterbutter oder Knoblauchbutter. Sie ist toll zu gegrilltem Fleisch oder Spargel. Man kann sie aber auch als Brotaufstrich oder für Kräuterbaguette verwenden.

Tipp: Bärlauchbutter einfrieren
Um Bärlauchbutter das ganze Jahr über genießen zu können, bietet es sich an, sie einzufrieren. Hierfür ist es wichtig, ein gut abschließendes Behältnis zu verwnden, um die Ausbreitung des Bärlaucharomas auf andere Lebensmittel zu verhindern. Am besten ist es, wenn Du die Butter schon portionsweise einfrierst.  So kannst Du nur die Mengen entnehmen und auftauen, die benätigt werden.

REZEPT

Für 1 kleine Schüssel | Zubereitungszeit 5 Minuten

Zutaten:

  • 125 g Bärlauch
  • 250 g weiche Butter
  • 1/2 Bio-Zitrone
  • Salz

Zubereitung:

  1. Bärlauch waschen, trocken tupfen und die Stiele entfernen. Dann den Bärlauch grob hacken und zusammen mit der der Butter in einen Mixer/Ziebelhäcksler geben und pürieren.
  2. Von der Zitrone die Schale abreiben und den Saft auspressen. Zitronenschale, Zitronensaft und Salz zur Butter geben gut vermischen.

2016-11-10T11:04:32+00:00

Ein Kommentar

  1. Mona 30. März 2016 um 9:47 Uhr - Antworten

    Stimmt, Bärlauch zu Spargel is Hammer!!!

Hinterlassen Sie einen Kommentar